NEU!
Bis zu 50% BAFA Förderung möglich

Die einzelnen Schritte

Zahnrad 72 dpi-2.png

1

1. Kick-Off
Was brauchen Sie? Was würden Sie in Ihrem Unternehmen in Bezug auf Arbeitsschutz gerne ändern?
Zahnrad 72 dpi-5.png

2

Mit Fokus auf Compliance (Einhaltung der rechtlichen Vorgaben) und/oder Kultur (Wie wird Arbeitsschutz gelebt?)
2. Arbeitsschutz-Check
Zahnrad 72 dpi-1.png

3

Mehr dazu...

Wir erklären unsere Ergebnisse und schlagen mögliche, passende Maßnahmen vor. Sie entscheiden. Ein paar Beispiele:

- Einführung von Kennzahlen im Arbeitsschutz: damit Sie managen können

- Einführung eines Systems zur Meldung und Behebung von Gefahrstellen: damit aktive Mitarbeiterbeteiligung möglich ist und Gefahrstellen behoben werden, bevor ein Unfall passiert

- Ersatz klassischer Sicherheitsunterweisungen durch Sicherheitsrallyes: damit Mitarbeiter aktiver dabei sind und Arbeitsschutz Spaß macht

- Aufbau eines aktiven Netzwerks an Promotoren und Sicherheitsbeauftragten: damit Mitarbeiter zu Experten werden und näher dran sind am Geschehen. Sicherheits-Know How in Form von Erfahrungsgeschichten wird unter den Mitarbeitern unkompliziert geteilt.

Workshop Ergebnisse - Ziele - Prioritäten:
Wir definieren sinnvolle Maßnahmen und planen deren Umsetzung
Zahnrad 72 dpi-4.png

5

Zahnrad 72 dpi-3.png

4

5. Follow-up
4. Training Führungskräfte
3. Maßnahmen
Bewertung der umgesetzten Maßnahmen & nächste Schritte
Training zu Kommunikation im Arbeitsschutz. Erstellung einer Erklärstrategie mit Hilfe von Storytelling.

Dieses Angebot ergänzt und unterstützt Ihre Fachkraft für Arbeitssicherheit, auf die Sie sich sicher voll verlassen können. Es ersetzt diese nicht.